Bayenstraße 65

Bayenstraße 65

Im Zuge der Entstehung des RheinauArtOffice als neue NRW-Zentrale des Softwareunternehmens Microsoft in Köln wurde die „Campus-Idee“ entwickelt, deren Ziel es ist, als Partnerport Firmen der IT-Branche an einem Ort zusammenzubringen. Das Bürogebäude auf der Ecke Bayenstraße / Rosenstraße ist der 2. Bauabschnitt dieses Campusgedanken.

Ziel des Entwurfs ist eine deutlichere, selbstbewusste Ausbildung der Stadtkante gegenüber dem Rheinauhafen. Die östliche Fassade aus Glas mit feststehenden horizontalen Sonnenschutzlamellen positioniert das Gebäude klar zur Rheinuferstraße. Die Südfassade in der Rosenstraße zitiert die Fenstertypologie der umliegenden Bebauung und ordnet sich somit in den städtebaulichen Kontext ein. An der Straßenmündung entsteht aus der Verschneidung der beiden Fassadentypen eine spannungsreiche Ecksituation mit einer Aussichtsplattform zum Rhein.

Leistungsphasen nach HOAI Projektphasen: 1-4 abgeschlossen. Aktuell in Projektphase 5
Diashow