Ottoplatz

Ottoplatz

Entwicklung einer unverwechselbaren und selbstbewussten Architektursprache für das Headquarter des weltweit operierenden Chemiekonzerns Lanxcess im Auftrag der revisco GmbH & Co. KG im Jahr 2008.

Außergewöhnlicher Zuschnitt des Grundstücks an einem Verkehrsknotenpunkt im Spannungsfeld zwischen denkmalgeschütztem Deutzer Bahnhof, Kölner Stadthaus und Messe.

Leistungsphasen nach HOAI Leistungsphase 01 - 02
Diashow